OFFIZIELLE WEBSITE DES
VOLLEYBALL-TEAM HAMBURG

VTH U13 qualifiziert sich für Hamburger Meisterschaft

Volleyball-Team Hamburg Ausrichter der Qualifikation zur U13-Meisterschaft

Siebzehn U13-Mannschaften aus dem gesamten Gebiet des Hamburger Volleyball-Verbandes trafen sich am Sonntag, den 17.11.19, zur ersten Qualifikationsrunde zur Hamburger Meisterschaft U13.

Das Volleyball-Team Hamburg sorgte für ideale Bedingungen. Die Damen 1 und die Trainer bauten am Samstagabend nach dem Spieltag in der CU Arena 5 Spielfelder mit 12 mal 6 Metern Größe auf. So war am Sonntagmorgen alles gerichtet für alle Mädchenteams aus dem Hamburger Verbandsgebiet, die sich dem Wettbewerb der U13 stellen. Die Eltern der Mädchen des Volleyball-Teams sorgten für ein leckeres, süßes und herzhaftes Büffet. Die Eltern der Gästespielerinnen konnten bequem von den Tribünen aus ihren Töchtern zujubeln. Es wurden zwei Turniere gespielt. Im Finalspiel des Turniers 2 trafen die Mädchen vom SC Alstertal-Langenhorn auf die Mädchen vom TV Fischbek. Der TV Fischbek siegte.

In der Finalrunde vom Turnier 1 setzten sich die Mädchen von Trainer André Thurm des Volleyball-Team Hamburg gegen die beiden Mannschaften vom Eimsbütteler Turnverband durch.

So buchten die amtierenden Hamburger Meisterinnen und Vizemeisterinnen U12 aus der Vorsaison die Endrundentickets. Die weiteren Teams üben weiter bis zum 2. Februar 2020, dem zweiten Qualifikationstermin. Dann wollen auch VTH 2 und VTH 3 die Endrunde erreichen!

Vielen Dank an alle Trainer, Eltern, Spielerinnen und dem Papa vom ETV, der beim Abbau fleißig mitgeholfen hat!

Fotos: VTH

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.