OFFIZIELLE WEBSITE DES
VOLLEYBALL-TEAM HAMBURG

Volleyball-Team Hamburg will auch gegen Stralsund überzeugen

VT Hamburg empfängt die Stralsunder Wildcats

Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend, 1. Dezember um 19 Uhr die Stralsunder Wildcats zu Gast in der CU Arena. Durch den Auswärtssieg in Oythe am vergangenen Wochenende haben die Hamburger Volleyball Damen viel Selbstbewusstsein getankt und wollen auch gegen das Team von der Ostsee wieder eine ähnlich gute Leistung auf dem Spielfeld abliefern.

Auch VTH-Trainer Jan Maier freut sich über das wiedergewonnene Selbstbewusstsein seiner Mannschaft:

„Natürlich versuchen wir den Schwung aus dem Oythe Spiel nun mitzunehmen. Man hat gesehen, was wir können und dementsprechend selbstbewusst schaut das Team auf das kommende Heimspiel. Die Bestätigung einer guten Leistung ist natürlich eine ganz andere Hausnummer, aber wir wollen unseren heimischen Fans zeigen, dass wir den Abstiegskampf mit vollem Einsatz und Herz angehen. Ich erwarte ein sehr emotionales und spannendes Spiel.“

Beide Teams sind ähnlich durchwachsen in die Saison gestartet und stehen jeweils drei Siegen auf den Plätzen 9 und 10. Die Tagesform wird den ausschlaggebend sein, welches Team das Feld als Sieger verlässt. Die Stralsunder Wildcats mussten sich zwar zuletzt zweimal mit 3-0 geschlagen geben, können an guten Tagen aber mit jedem Team in der Liga mithalten. Das Team hatte den Tabellenführer aus Borken am Rande der Niederlage und hat dem Top Team der Liga als bisher einzige Mannschaft einen Punkt abringen können. Dazu haben die Wildcats mit Anne Krohn eine der Topspielerinnen der Liga der letzten Jahre in ihren Reihen, die in vielen Spielen den Unterschied ausgemacht hat.

Foto: VTH/Lehmann

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.