OFFIZIELLE WEBSITE DES
VOLLEYBALL-TEAM HAMBURG

Volleyball-Team Hamburg vor letztem Heimspiel der Saison

SC Union Emlichheim ist in Hamburg zu Gast

Das Volleyball-Team Hamburg empfängt am Sonnabend, 17. März um 19 Uhr den SC Union Emlichheim in der CU Arena. Im letzten Heimspiel der Saison wollen sich die Hamburger Volleyballerinnen zum einen mit einem Sieg von ihren Fans verabschieden, zum anderen die 3-0 Hinspiel Niederlage vergessen machen.
Der Tabellensechste aus Emlichheim spielt bisher eine starke Saison, konnte aber vor allem zu Hause, mit 10 Siegen aus 11 Spielen überzeugen. Auswärts fällt die Bilanz bei weitem nicht so gut aus. Lediglich drei Siege konnten die Niedersachen von der holländischen Grenze in der Fremde einfahren.
Wenn es nach VTH-Cheftrainer Jan Maier geht, dann soll es auch am Wochenende bei den drei Siegen für den SC Union bleiben:

„Das Hinspiel in Emlichheim ist uns als eigenes Fehlerfestival noch gut in Erinnerung. Wir wissen also woran es lag und sind fest entschlossen, es in der eigenen Halle besser zu machen. Zusätzlich wollen wir unseren Fans und Zuschauern im letzten Heimspiel der Saison nochmal mit einer guten Leistung und Punkten für die Unterstützung danken. So ist der Plan.“

Fotos: VTH/Lehmann