OFFIZIELLE WEBSITE DES
VOLLEYBALL-TEAM HAMBURG

Volleyball-Team Hamburg empfängt Aufsteiger Bad Laer

VT Hamburg will sich steigern und weiter Punkten

Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend, 30. September um 19 Uhr den Aufsteiger SV Bad Laer zu Gast in der CU Arena. Auch wenn die Hamburgerinnen mit zwei Siegen und die Saison gestartet sind sieht VTH-Cheftainer Jan Maier noch viel Arbeit für sich und sein Team:

„Stabilität ist die größte Herausforderung vor der wir zurzeit stehen. Da sind wir aber dran. Das braucht einfach seine Zeit.“

Unterschätzen wird Maier die Gäste auf keinen Fall. Zwar ist die Mannschaft, die von dem erfahrenen Trainerduo Danuta Brinkmann und Frank Hörster trainiert wird mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet, konnte aber bei der 3-2 Heimniederlage gegen Borken kämpferisch mithalten und wussten im Block und der Annahme zu überzeugen.
Auch in Hamburg wird ein selbstbewusster Gegner erwartet, der mit Anika Brinkmann eine ehemalige Hamburger Bundesliga Spielerin in seinen Reihen hat:

„Anika kann so ein Spiel allein entscheiden, aber Bad Laer hat in der Vorbereitung gezeigt, dass sie sehr erfolgreich als ganzes Team gegen etablierte Zweitligateams agieren. Wir sind auf alle Fälle gewarnt vor diesem starken Aufsteiger“, so Maier zum kommenden Gegner.