OFFIZIELLE WEBSITE DES
VOLLEYBALL-TEAM HAMBURG

Volleyball-Team Hamburg als Tabellenzweiter zu Gast beim Vizemeister

VT Hamburg reist nach Leverkusen

„Gegen ein derart starkes Team wie Bayer Leverkusen muss bei uns schon alles passen“, so VTH-Cheftrainer Jan Maier mit Blick auf das nächste Auswärtsspiel in der zweiten Volleyball-Bundesliga Nord am Sonnabend, 11. November in Leverkusen.

Das Volleyball-Team Hamburg ist nach den Erfolgen der letzten Wochen auf Platz zwei gesprungen und gastiert nun beim letztjährigen Vizemeister.

Für Maier ist sein Team, trotz der guten Platzierung am Wochenende in der Außenseiterrolle:

„Leverkusen ist sicher nicht so gestartet, wie es erwartet wurde. Dennoch sind sie auch diese Saison ein Titelfavorit, der bereits lange zusammenspielt. Ich bin gespannt welche Tagesform wir erreichen können, um dem Werksteam die Punkte streitig zu machen.“

Bayer Leverkusen rangiert derzeit mit drei Siegen und zwei Niederlagen auf dem achten Tabellenplatz, zeigte aber letzte Woche beim 3-0 Erfolg in Berlin, dass die Tabelle nicht die Leistungsfähigkeit dieser Mannschaft widerspiegelt.

Auch für dieses Spiel stehen Maier erneut Mittelblockerin Anisa Sarac und Zuspielerin Hannah Ziemer nicht zur Verfügung. Aber es gibt auch positive Nachrichten und so freut sich Maier über eine Rückkehrerin:

„Mit Lisa Schwarz ist am Sonnabend eine Spielerin zurück im Kader, mit der wir wieder ein Stück variabler sein werden.“

Fotos: VTH/Lehmann